Liebesgedichte Liebessprüche Gedichte Liebe Freundschaft Gedichte Abschied Gedichte Sehnsucht Gedichte Liebe Zitate
Danke Gedichte Hochzeit Gedichte Muttertag Gedichte Valentinstag Gedichte
Prosa Geschichten







Liebesgedicht des Monats

Liebessprüche

Auf dieser Seite

Kurz und knapp
Bekannte klassische gemeinfreie
Goethe Liebessprüche

Geschenk-Tipps
gute Links



Ähnliche Themen

Freundschaft Sprüche

Kurze Liebesgedichte
Liebesgedichte kurz

Lustige Liebesgedichte
Traurige Liebesgedichte
Liebesgedichte klassisch



LIEBESGEDICHTE von

Clemens Brentano
Christian Morgenstern
Friedrich Rückert
J.W. von Goethe
Max Dauthendey
Rainer Maria Rilke
Sidonie Grünwald-Zerkowitz
William Shakespeare
Yvan und Claire Goll

_______________________

zitat

Du brauchst nur zu lieben
und alles ist Freude.

- Leo Tolstoi -

_______________________






Ob zum Schenken oder Nachdenken, als Inspiration oder Idee, hier erhalten Sie schöne und kurze Liebessprüche. Poetische Texte der Liebe und Freundschaft. Moderne neue sowie klassische bekannte und unbekannte Liebessprüche, kleine Prosaminiaturen.

Liebe, lieb!

Sieh, das helle Flämmchen spielt,
in der Nacht auf deinem Mund.
Mein lieber Schatz liebe, lieb!
Bis in der Tiefe Grund.

(© Beat Jan)


zwei rosa Rosen in Teller liegend

© Bild liebesgedichte-geschichten.net, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) kostenlos verwendet werden. Z.B. für eine Karte.

Bild-Text

Liebe ist leicht wie eine Feder,
wenn wir sie nicht mit unseren
Erwartungen erdrücken

(© Monika Minder)

Liebenswürdig liebenswert

Ich zieh den Hut,
nicht, weil er mir nicht steht,
nicht, weil ich ohne Mut
und nur auf Flaches steh,
nein, weil ich mich verneigen werd,
du bist so liebenswürdig liebenswert.

(© M. B. Hermann)

Wunder

Hörst du das Lied, spürst du die Ruh?
Glaubst du an das Leben und an die Liebe?
Sieh einfach nur dem Wunder zu,
dann siehst du überall die kleinen Triebe.

(© Milena A.L.)

Die Liebe

Die Liebe ist immer in allem zu finden, wie die Harmonie in der Musik.

(© Beat Jan)

Deine Worte

Deine Worte
schleichen sich in meine Seele -
du Mann der Sonne.

(© Monika Minder)

Hör nicht auf, so lieb zu sein

Hör nicht auf, so lieb zu sein
und zu denken und zu träumen.
Hör nicht auf, so quitschvergnügt
dem Leben zu vertrauen.
Hör nicht auf, dankbar zu sein,
für das dir geschenkte Leben.
Nichts ist selbstverständlich,
nichts vergeblich.

(© Hanna Schnyders)



Leih mir deinen Himmel

Leih mir deinen Himmel,
ich will in den Schmerz fliegen.
Falls das Flüchtige
nicht dauern möchte,
hätte ich wenigstens gelebt.

(© Monika Minder)

Zuversicht

Voller Zuversicht fallen meine Tage in deine offenen Arme.

(© Hanna Schnyders)

Wo Liebe siegt

Auch wenn in allen Ecken
der Sturm sich übergibt,
es gibt ein klein Verstecken
wo Liebe über alles siegt –

wo ein Füreinander
sich wie ein Wunder
in die Seele fügt.

(© Monika Minder)

Träumen

Ich lege den Arm um dich,
schliesse die Augen
und träume weiter.

(© Beat Jan)

Wenn die Nacht verglüht

Über unsern Körpern
verglüht die Nacht
sacht hast du
meine Leere gefüllt
nackt lieg ich
an deiner Brust
getragen und erfüllt
von deiner Lust.

(© Monika Minder)


Rote Rose vor rosa Hintergrund

© Bild liebesgedichte-geschichten.net, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) kostenlos verwendet werden. Z.B. für eine Karte.

Bild-Text:

Wie ein Regentropf sich im Meer verliert, ist Glück ein kleines Lied.

(© Monika Minder)

Ich krizzle Wünsche

Ich krizzle Wünsche auf Zettel,
würde gerne ganze Wände
damit bemalen –

so in Gedanken
bei dir.

(© M.B. Hermann)

Wenn die Welt nach Blumen duftet

Wenn die Welt nach Blumen duftet
und die Liebe singt,
ist jemand da,
der dir den Frühling bringt.

(© Monika Minder)

Glück gesät

In leisen Dialogen
säten wir Glück auf Wiesen.
Zwei Schmetterlinge
flattern über
blühenden Blumen.
Geschichten erzählend

(© Hanna Schnyders)

> mehr Glücks Gedichtchen

Sag mir nicht, dass du mich liebst

Sag mir nicht, dass du mich liebst,
Zeig es mir, wenn es so ist.
Schwör mir nicht ewige Liebe,
Leb dein Leben.
Warte nicht auf mich,
Es könnte spät werden.

(© Monika Minder)

Auserkoren

Wo du mir den Fleiss auf die Stirne malst und die Liebe ins Herz. Wie auserkoren.

(© Jo M. Wysser)

Ich liebe dich

Ich liebe dich,
mal ich an alle Wände
und schrei es laut
in den Himmel hinein.
Was wären meine Hände,
wär' ich mit mir allein!

(© Monika Minder)

Deine Worte

Wo deine Worte in Blumen blühen, erzählt der Himmel von einem Engel.

(© Monika Minder)

> Zitate der Liebe

Das Glück

Das Glück wächst aus dem Herzen,
wo eine vertraute Seele mit dir geht,
wo auf Freude und auf Schmerzen
Gemeinsames entsteht.

(© Monika Minder)

Ich dir

ich dir
das rauschen der linden
du mir
den fliederduft
ich dir
das blaueste
der vergissmeinnicht
du mir
das gelbe
des lichts
gespräche.

(© Irena Stasch, Essen)

Hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Irena Stasch, deutsche Liebeslyrik.

Geh noch nicht fort

Geh noch nicht fort,
bleib noch eine Minute!
Ich möchte dich noch einmal spüren.
Nur kurz, dich berühren,
für eine Minute.
Geh noch nicht fort ...!

(© Monika Minder)


Rote Rose mit türkisfarbenem Hintergrund und Zitat

© Bild Monika Minder, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) gratis verwendet werden. Z.B. für eine Karte.

Bild-Text:

Zärtlichkeit ist das Ruhen der Leidenschaft.

(Joseph Joubert)

Du bist wie ein Gewitter

Du bist wie ein Gewitter,
deine Augen donnern und blitzen.
Ich bade in deinem Regen
und lerne von dir das Leben.

(© Monika Minder)

Du bist mein Bett

Du bist mein Bett, mein Kissen,
Du bist meine Sonne
Ich bewahre deine Küsse
Und bade in der Wonne.

(© Monika Minder)


Rose in rosa-weiss

© Bild Monika Minder, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) gratis genutzt werden.

Bild-Text:

Das Geheimnis der Liebe ist grösser als das Geheimnis des Todes.

(Oskar Wilde)

Für einen Kuss

Für einen Kuss von deinem Mund
würd ich die Zeit anhalten.
Die schönsten Worte tät ich kund
Und die Hände würd ich falten.

(© Monika Minder)

Ich lasse deinen Blick geschehen

Ich lasse deinen Blick geschehen,
dass du mich ausdenkst,
mir Schönheit schenkst,
ist mir angenehm.

(© Monika Minder)

Kurze und knappe Liebessprüche

Von Herz zu Herz

Wo es von Herz zu Herz fliesst,
blüht alles so bescheiden.

(© Beat Jan)



Meine kleine Welt

Meine kleine Welt
entzündet die hellsten Lampen
wenn dein Herz
sich an meines schmiegt.

(© Monika Minder)

Mit einem Duft

Mit deinem Duft nach Hause
An dich denken
Ein Lächeln.

(© Monika Minder)

Wenn dein Gesicht

Wenn dein Gesicht
meinem so nah
tropft Ewigkeit
in meine Hände.

(© Irena Stasch, Essen)

Du bist die Blume

Du weisst, dass du die Blume bist,
die mein Herz zum Blühen bringt.

(© Monika Minder)

Ich bin verwundet

Ich bin verwundet
von deinem Blick,
Begehren stundet
im Augenblick.

(© Monika Minder)

Dein Kuss

Dein Kuss
gleich einer Beere schmiegt er sich
In meinen Mund.

(© Monika Minder)

> mehr poetische Kuss-Sprüche

Die ersten Sonnenstrahlen

Die ersten Sonnenstrahlen sind wie dein Lächeln. Sie wärmen Herz und Seele.

(© Monika Minder)

Jede Zeile

Jede Zeile von dir öffnet mein Herz.
Schreib mir so oft du magst,
so oft es geht.

(© Monika Minder)

Die Zeit

Die Zeit ist wieder
zu wenig,
um dir zu zeigen,
dass ich dich liebe.

(© Monika Minder)

Klassische bekannte unbekannte gemeinfreie poetische

Liebessprüche

Ich habe was Liebes

Du kannst mit Erz die starre Brust umkleiden
und kannst dein Selbst in schnöde Fesseln schlagen,
dDoch kannst du nie von Liebe ganz dich scheiden.

(Robert Prutz, 1816-1872, deutscher Schriftsteller, Dramatiker)



Dein Herz

Sorge, daß dein Herz nicht immer kleiner und enger werde; spanne es aus, weite es aus, lehre es alles mit Liebe umfassen.

(Luise Baer, 19./20. Jh., deutsche Schriftstellerin)

Aus deinem süssen Munde

Aus deinem süßen Munde laß saugen süßen Tod!
Denn, Herzchen, ich gesunde sonst nie von meiner Not.

(Gottfried August Bürger, 1747-1794, deutscher Dichter)

Aus dem Gedicht: Schwanenlied

Rausch der Liebe

Ja, ewiger Rausch der Liebe und Nüchternheit des Verstandes. Ihr stört einander nicht, die eine jauchzt Musik, die andre liest den Text…

(Bettina von Arnim, 1785-1859, deutsche Schriftstellerin)

Lieb bei Lieb

Alldieweil Lieb bei Lieb ist,
weiss Lieb nicht wie lieb Lieb ist;
wenn aber Lieb von Lieb scheidet,
weiss lieb Lieb wohl,
was lieb Lieb war.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926, deutsch-österr. Autor)

Das Leben

Das Leben fliesset wie ein Traum.
Mir ist wie Blume, Blatt und Baum.

(Theodor Storm, 1817-1888, deutscher Schriftsteller)

Auch mich

Auch mich hat was Liebes im Herzen zu lieb;
Was kann es, was kann es für's Herz?

(Gottfried August Bürger, 1747-1794, deutscher Dichter)

Liebe und Freundschaft

Liebe ist wie der wilde Rosenstrauch, Freundschaft wie die Stechpalme. Die Stechpalme ist nichts, wenn die Rose blüht, aber welche blüht beständiger?

(Emily Brontë, 1818-1848, englische Schriftstellerin und Lyrikerin)

Zeit haben

Dieses ist das erste Vorgefühl des Ewigen: Zeit haben zur Liebe.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926, deutsch-österr. Autor)

Wir seufzen und sehnen

Wir seufzen und sehnen, wir schmachten uns nach;
Wir sehnen und seufzen uns krank.

(Gottfried August Bürger, 1747-1794, deutscher Dichter)

Wenn ich dein bin

Wenn ich dein bin, bin ich erst ganz mein.

(Michelangelo, 1475-1564, italienischer Dichter, Maler und Bildhauer)

Das Glück

Das Glück geliebt zu werden, ist das grösste Glück auf Erden.

(Johann Gottfried von Herder, 1744-1803, deutscher Dichter)

Die Liebe wenn sie neu

Die Liebe: wenn sie neu, braust wie ein junger Wein:
Je mehr sie alt und klar, je stiller wird sie sein.

(Angelius Silesius, 1624-1677, deutscher Lyriker)

Liebessprüche von Goethe

Anfang

Da fing mein Leben an, als ich dich liebte.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Wer nicht mehr liebt

Wenn dir's in Kopf und Herzen schwirrt,
Was willst du Bessres haben!
Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt,
Der lasse sich begraben.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Du Einzige

Ich muss dir's sagen, du Einzige unter den Weibern,
die mir eine Liebe ins Herz gab, die mich glücklich macht...
Ich liege zu deinen Füssen, ich küsse deine Hände.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Leben ist

Denn das Leben ist die Liebe und des Lebens Leben Geist.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Meine Seele

Meine Seele ist an dich fest gebunden,
deine Liebe ist das schönste Licht aller meiner Tage.
Dein Beifall ist mein bester Ruhm, und wenn ich einen
guten Rahmen von aussen recht schätze, so ist's um
deinetwillen, dass ich dir keine Schande mache.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Dich lieb haben

... und wenn ich dich lieb habe, was geht's dich an?

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Halb zog sie ihn

Halb zog sie ihn, halb sank er hin,
und ward nicht mehr gesehen.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Himmelhochjauchzend

Himmelhoch jauchzend,
Zum Tode betrübt;
Glücklich allein
Ist die Seele, die liebt.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Weitere kurze Liebessprüche
Liebe Zitate
Danke Sprüche
Liebesgedichte

Ich liebe dich Sprüche

Mit einfühlsamen Worten "ich liebe dich" sagen.
Schöne Liebessprüche und Liebesbotschaften.

Geburtstag Sprüche

Liebevolle poetische Sprüche, moderne und klassische
Texte und Gedichtchen, die für jeden Geburstag passen.

Zitate Verliebtheit

Eine Auswahl schöner Sprüche und Zitate über die Verliebtheit
auf Wikiquote.

Weihnachtssprüche

Liebevolle und poetische Weihnachtssprüche und Gedichte
der Liebe, der Hoffnung und Freude. Passen auch für
andere Anlässe oder Jahreszeiten.

Geschenk-Tipps

Love mit Herzchen - bedruckte Tasse

Tasse bedruckt mit Love und Herzchen




ICH LIEBE DICH - Geschenkgutschein

Mehr Liebessprüche

Liebesgedichte Geschichten & Sprüche kurze
Liebesgedichte Liebessprüche Danke Gedichte
Freundschaft Sehnsucht Romantische Liebe Prosa
Abschied traurige Schmerz Glück Erzählungen
Liebeskummer Liebesbriefe Kurzgeschichten
Geschichten Valentinstag Hochzeit lustige
Muttertag Geburtstag Kuss Frühling
Sommer Herbst Winter Naturlyrik
Weihnachten Goethe Brentano
Rilke Trennung Liebe Zitate
Danke Sprüche Gebete
Kurzgeschichten

nach oben