Liebesgedichte Liebessprüche Gedichte Liebe Freundschaft Gedichte Abschied Gedichte Sehnsucht Gedichte Liebe Zitate
Danke Gedichte Hochzeit Gedichte Muttertag Gedichte Valentinstag Gedichte
Prosa Geschichten







Liebesgedicht des Monats

Danke Gedichte

Auf dieser Seite

Klassische gemeinfreie

gute Links
Geschenk+Bücher-Tipps


Danke Gedichte

Dank an meine Frau
Danke für die Flügel
Danke für diesen guten Morgen
Danke liebe Eltern
Dankwort
die zweite Welt
täglich zu singen


Ähnliche Themen

Danke Gebete
Danke Sprüche


Liebesgedichte klassisch
Kurze Liebesgedichte
Liebesgedichte kurz
Lustige Liebesgedichte
Traurige Liebesgedichte


_______________________

zitat

Nur freie Menschen sind
einander wahrhaft
dankbar.

- Baruch de Spinoza -

_______________________




Neu

Orientalische Liebesgedichte



LIEBESGEDICHTE von
Clemens Brentano
Christian Morgenstern
Friedrich Rückert
J.W. von Goethe
Max Dauthendey
Rainer Maria Rilke
William Shakespeare
Sidonie Grünwald-Zerkowitz
Yvan und Claire Goll






Liebevolle Worte der Wertschätzung und Liebe in Poesie. In der Dankbarkeit zeigen wir Gefühle. Wir drücken unsere Anerkennung aus, Zuneigung, Liebe, Freundschaft... Hier erhalten Sie eine schöne Auswahl moderner und klassischer Dankesgedichte, kurze und lange Reime und Verse zum Danke sagen für viele Gelegenheiten.

Danke

Danke, dass wir eine Wohnung haben,
dass wir uns zurückziehen können,
ohne gross Wunden davonzutragen.
Danke für so viel Hilfe und Solidarität,
wir müssen wachgerüttelt werden,
damit wir erkennen, was uns wert.

(© Marie A.H.)

lila Krokusse in grüner Wiese und dem Schriftzug Danke

© Bild liebesgedichte-geschichten.net, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) kostenlos verwendet werden. Z.B. für eine Karte.

Da sein

Manchmal braucht es nur ein Wort,
eine Geste, eine Sehnsucht.
Alles ist flüchtig, schnell wieder fort.
Doch was bleibt ohne Flucht? -
Gegen die Angst will ich da sein,
damit deine Augen nicht mehr weinen.

(© Beat Jan)

Jede Blume

Jede Blume blüht als kleiner Teil
des grossen Weltgetriebes,
Als kleiner Teil der Wiese
unter unsern nackten Füssen.

Nichts ist gross alleine
jeder kann nur immer
kleines Sandkorn sein.

So ist auch deine ausgestreckte Hand
ein Teil von deiner ganzen Güte
und was mir davon zuteil
gebührt ein grosser Dank für diese Liebe.

(© Monika Minder)

Dein Licht

Wo dein Licht in meine Seele scheint,
was kann es Schöneres geben,
bin ich nur hier mit dir vereint,
dank ich für das grosse Leben.

(© Beat Jan)

Danke

Am Fenster stehe ich und danke dir.
Die Blumen, die du mir gesandt, sind gegenwärtig hier.
Sie tragen deine Worte sachte hin zu mir.
Sie nehmen mir die Sorgen,
Tun mir einfach gut.
Jeder Tag ist wie ein neuer Morgen,
hier mit dir.

(© Monika Minder)


Rote Rose, Blüte Nahaufnahme

© Bild liebesgedichte-geschichten.net, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) gratis genutzt werden. Z.B. für eine Karte.

Bild-Text:

Danke schön für so viel Schönes,
f ür so viel bunte Welt.
Für so viel Sonne und für Nähe
und das Licht, das du mir schenkst.

(© Monika Minder)



Danke für so viel Schönes

Möchte ganz gross Danke sagen,
für so viel Gutes und die schöne Zeit.
Es waren wundervolle Tage,
Frohes neues Jahr, wir sind bereit.

(© Jo M. Wysser)

Manchmal

Manchmal, an so Tagen,
da würde ich gern ein Lichtstrahl sein.
Wie ein Kind möchte ich dich fragen:
Wann kommt die Sonne wieder heim?

Manchmal, an so Tagen,
da möchte ich gern ein Lichtstrahl sein,
und dir einfach nur Danke sagen
für deinen Sonnenschein.

(© Monika Minder)

Du bist

Du sonnige Blume dieser Welt,
die du das Schöne im Herzen trägst.
Was hat das Leben schon geprägt,
du Göttin, froh ans Licht gestellt.

(© M.B. Hermann)



Sterne mit Bokeh rot und Dankezitat

© Bild liebesgedichte-geschichten.net, darf ausgedruckt und privat (nicht im Internet und nicht kommerziell) kostenlos verwendet werden. Z.B. für eine Karte, eine Mail oder Sms.

Bild-Text:

Die grösste Kraft des Lebens ist der Dank.

(Hermann von Bezzel, 1861-1917)



Freundschaft und Liebe

Du bist mein Stern du Liebe du,
welch helles Licht sendest du mir zu!
Freundschaft und Liebe scheinen
wo Wege sich vereinen.

(© Beat Jan)

Ich danke dir

Es war ein leises Wort
Das für mich stritt.
Es war dein Wort
Das für mich litt.

Im Atemholen drang es in mein Herz
Dein Wort zu mir
Nahm mir den Schmerz.
Ich danke dir!

(© Monika Minder)

Das Leben braucht heut keine Zeit

Ich bin so knallvergnügt von deiner Liebe,
dass der Himmel es hören müsste.
Alle Blumen mögen sich zärtlich wiegen
und es hüpft mein Herz von deinen Küssen.
Das Leben braucht heut keine Zeit.
Glück spielt das Lied der Ewigkeit.

(© M.B. Hermann)

Mit vielen Grüssen

Heldentaten möcht' ich dir bringen
und Blumen, die mit ihren Köpfchen klingen.
Und mein Herz leg ich dir zu Füssen,
singend natürlich und mit vielen Grüssen.
Und Rosen wie Sonnenblumen so gross,
mindestens tausend leg ich in deinen Schoss.

(© M.B. Hermann)

Die Kraft

Die Kraft aus meinem Danke,
das ich dir heute schenke,
hab ich aus deiner Liebe.

(© Monika Minder)

Klassische bekannte (gemeinfreie) Danke Gedichte und Texte

Dank

Ihr, die in guten Abendstunden
bei mir weiltet,
schweigsam verbunden,
oder Gedanken
über die letzten Dinge
traumhaft mit mir teiltet,
und Freundschaft sehnend,
Freundschaft heilig lebtet.

Ihr, die an Festen
gerne mit mit tanztet,
die Gläser klingen liesset,
wenn die Rosen
aus den Locken fielen,
und Dionys aus seinem
langen Schlaf erwachte.

Ihr, die wie Schmetterlinge
in mein Leben schwirrtet,
zu rasch begeistert,
um sich zu bewähren,
und doch von ihrem Duft
ein Bittres und ein Süsses
als Erinnerung liesset -.

Seid mir bedankt,
für euer gutes Geben.

(Francisca Stoecklin, 1894-1931, schweizer Dichterin)

aus: Lyrik und Prosa, Hrg. Beatrice Mall-Grob, Verlag Paul Haupt.



DU

Du bist der Frühling meines Lebens,
Das Mondlicht meiner öden Nacht:
Du, - was das Leben werth des Lebens,
Und dieses Leben selig macht.

(Hedwig Kiesekamp, 1844-1919, deutsche Schriftstellerin, Sängerin)

O dass ich dich noch lieben kann

O dass ich dich noch lieben kann,
macht mir das Herz so froh, so weit!
O dass ich dich noch lieben darf,
läutert mein Herz für alle Zeit!

Ich hab gespottet, hab gehöhnt,
nicht mehr an solches Glück geglaubt,
ich hab mit frecher Knabenhand
Blüten dem eignen Lenz geraubt ...

O dass ich dich noch lieben kann,
macht mir das Herz so froh, so weit!
O dass ich dich noch lieben darf,
dank ich dir nun für alle Zeit.

(Otto Erich Hartleben, 1864-1905, deutscher Dramatiker, Lyriker, Erzähler)

DIR

Im Anschau'n deiner Schönheit nur versunken,
Vergess' ich, daß die Welt mich höhnt und schmäht,
Ich bin zu sehr von deiner Liebe trunken,
Als daß ich's merkte, wenn mich wer verräth.

Den Lorbeer selbst, um den ich heiß gerungen,
Entbehren könnt' ich ihn, wie leicht, da du
Mir Alles bist und gibst - die Huldigungen
Des höchsten Ruhms und mehr - dein Herz dazu.

(Hermann Lingg, 1820-1905, deutscher Dichter, Mediziner)

Ich danke dir vieltausendmal

Ich danke dir vieltausendmal,
Hat mir dein Herz sich ergeben!
Wie ist ach, ohne Liebe schaal,
Wie winterlich frostig das Leben!

Mir ist so wohl, mir ist so warm,
Will mich deine Liebe umfangen!
Ich sonn' in Lieb wie der Mückenschwarm
Im Sommerhauch will hangen!

Und da mein Herz ein zweites grüsst,
Das edel und rein und gross ist,
Sich meines Flugs ihm ganz erschliesst,
Weil Gutes zu lieben sein Los ist!

Nicht Reichtum und nicht Ruhm und Ehr'
Ist, wonach es greift und haftet!
Ein Herz, das ihm am liebsten wär'!
Sehnsüchtig darnach es tastet!

Denn seien sie noch so sehr begehrt
Des Daseins Kostbarkeiten,
Das Leben ist doch des Lebens nur wert,
Weil wert ist ein Herz einem zweiten!

(Sidonie Grünwald-Zerkowitz, 1852-1907, österr. Dichterin, Schriftstellerin)

Quelle: Das Gretchen von heute, Verlag von Caesar Schmidt, Zürich 1900; Seite 15.

Aus schwerer Stunde

Ich konnte nur noch lächeln;
ich war so traurig im Grunde,
dass meine eigne Stimme mir fremd klang.
Da traf mich deine Stimme,
und ich konnte wieder lachen wie als Kind,
und einmal weinten wir vor Glück.

O ich danke dir,

in dieser schlaflosen Nacht,
wo du fern von mir
zwischen Tod und Leben liegst.
Sieh, ich falte wie als Kind die Hände:
Bleib mir, lass mich nicht allein,
ich habe Furcht bekommen
vor den einsamen Nächten.
Wenn du stürbest,
nein, ich würde nicht weinen,
meine Seele ist geübt im Trauern;
aber ich würde nie mehr lachen können.

(Richard Fedor Leopold Dehmel, 1863-1920, deutscher Dichter, Schriftsteller)

aus Weib und Welt.

Danke

Freude soll nimmer schweigen.
Freude soll offen sich zeigen.
Freude soll lachen, glänzen und singen.
Freude soll danken ein Leben lang.
Freude soll dir die Seele durchschauern.
Freude soll weiterschwingen.
Freude soll dauern
Ein Leben lang.

(Joachim Ringelnatz, 1883-1934, deutscher Lyriker, Erzähler und Maler)

Dank

Es fiel ein Tau wohl über Nacht
rings auf die durstig matten Auen,
und früh war in der Sonne Pracht
des Schöpfers Lob und Preis zu schauen.
Ein diamantnes Leuchten sprühte
von Strauch zu Strauch, von Halm zu Halm,
und von Milliarden Perlen glühte
zu ihm empor ein Dankespsalm.

Nun aber sendet Tag und Nacht
der Vater seinen Segen nieder,
und hat der Segen Glück gebracht,
wo bleiben dann die Dankeslieder?
Es hat der Mensch so viel zu sagen,
doch Dank an Gott, den sagt er nicht.
O, möchte er den Tau doch fragen,
der lehrte ihm die Dankespflicht!

(Karl May, 1842-1912, deutscher Schriftsteller; aus: Himmelsgedanken)

Kleine Blumen

Kleine Blumen, kleine Lieder,
Heller Klang und bunte Pracht,
Blumen, die ich nicht gezogen,
Lieder, die ich nicht erdacht: –
Und ich selber hätte nichts,
Dir zu bringen, Dir zu danken,
Sollte heute, heute schweigen?
Ach, was mein war, die Gedanken,
Sind ja längst, schon längst Dein Eigen.

(Hugo von Hofmannsthal, 1874-1929, österr. Lyriker, Dramatiker, Erzähler)

Weitere Danke Gedichte
Danke Sprüche
Liebessprüche

Danke Gedichte
Eine Sammlung schöner Gedichte, Sprüche und Texte
zum Danke sagen, für die Eltern, Freunde, für Hilfe,
Geschenke und andere Liebesdienste.

Zitate Dank
Eine Auswahl schöner Danke Zitate auf Wikiquote.

Weihnachtsgedichte Liebe
Liebesgedichte passen immer. Hier erhalten Sie
poetische Worte für Weihnachtsgrüsse und Wünsche
oder einfach so zum Danke sagen.

Geschenk & Bücher-Tipps

Thank you - Tasse bedruckt

Thank you auf Tasse in Schönschrift




Frau Jahnke sagt Danke:
Mutmachgeschichten zum Vorlesen
(für Menschen mit Demenz)






Von Herzen vielen Dank:
Geschenkbuch mit klugen Zitaten als Dankeschön


Weitere Liebesgedichte

Liebesgedichte Liebessprüche Danke Gedichte kurze
Freundschaft Sehnsucht Romantische Liebe Prosa
Abschied traurige Schmerz Glück Erzählungen
Liebeskummer Liebesbriefe Kurzgeschichten
Geschichten Valentinstag Hochzeit lustige
Muttertag Geburtstag Kuss Frühling
Sommer Herbst Winter Naturlyrik
Weihnachten Goethe Brentano
Rilke Trennung Liebe Zitate
Danke Sprüche Gebete
Kurzgeschichten

nach oben